Antragstellung

Sie können beim Jobcenter Arbeitslosengeld II beantragen, wenn …

  • Sie arbeitslos sind und keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld haben.
  • Ihr Anspruch auf Arbeitslosengeld demnächst endet und Sie weiterhin hilfebedürftig sind.
  • Sie arbeiten, aber Ihr Verdienst nicht für Ihren Lebensunterhalt und den Ihrer Familie reicht.
  • die weiteren Vorausetzungen beim Arbeitslosengeld II erfüllt sind.
Schritt für Schritt durch den Antrag auf Arbeitslosengeld II
Dieses Video erklärt Ihnen, wie Sie den Antrag richtig ausfüllen.

Eine Alternative zum Arbeitslosengeld II: Der Kinderzuschlag

Was ist der Kinderzuschlag

Der Kinderzuschlag ist eine zusätzliche finanzielle Unterstützung für erwerbstätige Eltern, die ihren eigenen Unterhalt bestreiten können, deren Einkommen aber nicht ausreicht, um den Unterhalt ihrer Kinder zu sichern.

Der Kinderzuschlag beträgt bis zu 185 Euro monatlich je Kind und deckt zusammen mit dem Kindergeld den Bedarf eines Kindes.

Den Kinderzuschlag  mit dem „KiZ-Lotsen“ ermitteln

Ob Sie Anspruch auf Kinderzuschlag (KiZ) haben, finden Sie mit dem KiZ-Lotsen heraus.

Alle Informationen zum Kinderzuschlag finden Sie hier.

Der Weiterbewilligungsantrag

Ihre Leistungen werden in der Regel für einen Zeitraum von 12 Monaten bewilligt. Den Bewilligungszeitraum können Sie Ihrem Bewilligungsbescheid entnehmen. Wenn Sie über diesen Zeitraum hinaus die Leistungen weiter beziehen wollen, ist es erforderlich, einen Weiterbewilligungsantrag zu stellen. Dieser wird Ihnen ca. 4 Wochen vor Ende Ihres laufenden Bewilligungszeitraums per Post zugesandt. Sollten Sie bis dahin keinen Weiterbewilligungsantrag erhalten haben, so können Sie diesen hier ausdrucken.

Bitte reichen Sie Ihren ausgefüllten Weiterbewilligungsantrag schnellstmöglich ein, damit Ihr Weiterbewilligungsantrag rechtzeitig bearbeitet werden kann und eine nahtlose Weiterzahlung Ihrer Leistungen sichergestellt ist.

Ab sofort steht Ihnen auch das neue Online-Portal jobcenter.digital zur Verfügung. Dort haben Sie die Möglichkeit, den Weiterbewilligungsantrag online zu stellen.

Nähere Informationen finden Sie in unserem Flyer.

Alle Antragsformulare stehen Ihnen hier zum Download bereit.